Lagerkeller

Während der Lagerung des Bieres in den dunklen Tiefen des Lagerkellers wird mittels der Spundung der Kohlesäuregehalt bestimmt. Das Bier reift geschmacklich und wird zunehmend klarer, da sich die Hefe am Tankboden absetzt. Die Lagertanks im Hofbräuhaus Traunstein haben eine Kapazität von weit über 1 Millionen Litern. Bei einem achtmaligen Umschlag ergibt sich eine Jahreskapazität des Lagers von über 5 Millionen Maß Bier. Durch die langen Lager- und Reifezeiten, die wir unseren Bieren zugestehen, erreichen wir größtmögliche geschmackliche Vollendung.

Kommentare sind geschlossen.