Datenschutz

Datenschutzerklärung des Hofbräuhaus Traunstein, Josef Sailer KG

Der Betreiberin dieser Seite ist es ein besonderes Anliegen, ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dementsprechend behandelt die Betreiberin ihre personenbezogenen Daten vertraulich, insbesondere entsprechend des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes, sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die ihr Browser automatisch an die Betreiberin übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Betreiberin behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn ihr konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Mehr Informationen zu Cookies. Diese Website verwendet Cookies erst nachdem Sie der Verwendung über den OK-Button der Cookie-Informationsleiste zugestimmt haben.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Cookie Consent

Speicherung der Zustimmung zur Verwendung von Cookies.

 

Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wir haben dazu mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Übermittlung der Daten in die USA erfolgt auf Grundlage des Privacy Shields.

Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Google übermittelt. Google Analytics verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Diese Website nutzt die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Laut Angaben von Google wird Google die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. von Google Analytics.

 

Google Analytics deaktivieren

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics nur auf dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

Besuchte Website

Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

Menge der gesendeten Daten in Byte

Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

Verwendeter Browser

Verwendetes Betriebssystem

Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Datenschutzbeauftragter:
Hubert Strobl, h.strobl@hb-ts.de , Telefon: + 49 (0) 98866-77

Datenschutzansprechpartner:
Katharina Pichler, k.pichler@hb-ts.de , Telefon: + 49 (0) 98866-44

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

Hofbräuhaus Traunstein Josef Sailer KG
Hofgasse 6-11
83278 Traunstein

Vertreten durch:
Komplementär: Maximilian Sailer
Kommanditist: Bernhard Sailer

Telefon: +49861988660
E-Mail: INFO@HB-TS.DE

Stand: Mai 2018

 

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen:

1. Geltungsbereich

aDie Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für die gesamten Geschäftsverbindungen zwischen dem Kunden und dem Hofbräuhaus Traunstein.

2. Mitwirkungspflichten des Kunden

a) Zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Geschäftsverkehrs ist es erforderlich, dass der Kunde des Hofbräuhaus Traunstein Änderungen seines Namens und seiner Anschrift sowie das Erlöschen oder die Änderung einer gegenüber dem Hofbräuhaus Traunstein erteilten Vertretungsmacht unverzüglich mitteilt.

b) Diese Mitteilungspflicht besteht auch dann, wenn die Vertretungsmacht in ein öffentliches Register (z.B. Handelsregister) eingetragen ist und ihr Erlöschen oder ihre Änderung in dieses Register eingetragen wird.

c) Der Kunde verpflichtet sich, der Brauerei oder deren Beauftragten Einsicht in die Bilanzen/Buchhaltung zu gewähren. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Umstände eintreten oder bekannt werden, die eine erhöhte Risikobewertung der Ansprüche gegen den Kunden rechtfertigen. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden nachteilig verändert haben oder sich zu verändern drohen.

d) Der Kunde entbindet hiermit seinen Rechtsanwalt, Steuerberater, sowie seine Banken von der ihnen obliegenden Schweigepflicht, wenn Umstände, wie in Ziffer 10.b. genannt, eintreten, oder es zu Streitigkeiten zwischen dem Kunden und der Brauerei kommt und in diesem Zusammenhang der Schweigepflicht unterliegende Tatsachen entscheidungserheblich sind.

 

3. Gesamtschuldnerische Haftung

a) Handelt es sich bei dem Kunden um mehrere natürliche oder juristische Personen, so haften sie für alle Verbindlichkeiten aus diesem Vertrag als Gesamtschuldner.

b) Sie bevollmächtigen sich gegenseitig zur Abgabe bzw. zur Vornahme von Erklärungen bzw. Handlungen gegenüber der Brauerei und zur Annahme entsprechender Willenserklärungen der Brauerei.

 

4. Kündigungsrechte des Kunden

a) Kündigung aus wichtigem Grund
Ist für eine Geschäftsbeziehung eine Laufzeit oder eine abweichende Kündigungsregelung vereinbart, kann eine fristlose Kündigung nur dann ausgesprochen werden, wenn hierfür ein wichtiger Grund vorliegt, der es dem Kunden, auch unter Berücksichtigung der berechtigen Belange des Hofbräuhaus Traunsteins, unzumutbar werden lässt, die Geschäftsbeziehungen fortzusetzen.

b) Gesetzliche Kündigungsrechte
Gesetzliche Kündigungsrechte bleiben unberührt.

 

5. Mobiliarerhaltung und Versicherung

a) Die Verpflichtung zur Erhaltung und Versicherung betrifft, sowohl leihweise als auch mietweise überlassene Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände.

b) Der Kunde ist verpflichtet, die ihm überlassenen Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände pfleglich zu behandeln.

c) Der Kunde hat notwendige Reparaturen oder Ersatzbeschaffungen auf seine Kosten vorzunehmen.

d) Der Kunde hat die Ausstattungsgegenstände gegen Feuer, Diebstahl und Wasser ausreichend zu versichern.

e) Ansprüche aus Versicherungsschäden tritt der Kunde der Brauerei

f) Der Kunde haftet für jedes Verschulden bei Untergang oder Verschlechterung der Gegenstände.

g) Bei Gegenständen, bei denen eine fachlich qualifizierte Wartung notwendig ist, schließt der Kunde auf seine Kosten Wartungsverträge ab.

 

6. Werbung und Zubehör

a) Der Kunde darf die von der Brauerei bezogenen Getränke nur in Gläsern oder sonstigen Gefäßen ausschenken, welche mit dem Warenzeichen der Brauerei versehen sind.

b) Für die Bierspezialitäten sind die dazugehörigen Gläser zu verwenden.

c) Diese Gläser oder sonstigen Gefäße dürfen nicht für den Ausschank fremder Getränke verwendet werden.

d) Die Brauerei stellt dem Kunden die Gläsererstausstattung kostenlos zur Verfügung.

e) Der Kunde verpflichtet sich, die Vertragswaren in der Originalbezeichnung mit den Originalschriftzügen, sowie das Warenzeichen der Brauerei in der Getränkekarte zu verwenden.

f) Der Kunde ist verpflichtet, während der Vertragsdauer im üblichen Umfang an und in dem Vertragsobjekt Werbemittel der Brauerei, die ihm diese ggfs. zur Verfügung stellt, anzubringen und zu unterhalten.

g) Sollten dem Kunden Stromkosten öffentliche Abgaben für Werbemittel entstehen, so hat er diese selbst zu tragen.

h) Bei vorzeitiger Vertragsbeendigung, die der Kunde zu vertreten hat, ist der Kunde verpflichtet, die Werbeanlagen abzulösen zum linearen Restwert der nicht erfüllten Vertragslaufzeit.

 

7. Rechnungsstellung, Zahlung, Fälligkeit

a) Der Brauerei steht das Recht zu, eingehende Zahlungen und Gutschriften wahlweise zur Tilgung allenfalls rückständiger Leistungen, Forderungen aus Lieferungen oder sonstiger Forderungen zu verwenden.

b) Die Getränke sind sofort bei Anlieferung ohne Abzug zur Zahlung fällig.

c) Die Rechnungserstellung durch den Fahrer erfolgt unter Vorbehalt der Richtigkeit.

d) Die Rechnung ist bei Erhalt sofort auf ihre Richtigkeit zu prüfen, sie wird bei Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig.

e) Zahlungen an unsere Fahrer sind nur gültig, wenn der Empfang des Betrages ordnungsgemäß auf der Rechnung bzw. auf dem Lieferschein durch den Fahrer quittiert ist.

f) Sonstige Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn der Betrag der Brauerei zur weiteren Verwendung zur Verfügung steht, im Falle von Bankeinzug, wenn die Bank des Kunden die ordnungsgemäße Einlösung der Lastschrift vornimmt

g) Der Kunde ermächtigt die Brauerei zum SEPA-Firmenlastschriftmandat.

h) Alle eingehenden Zahlungen werden dem Kundenkonto des bestehenden Schuldensaldos gutgeschrieben und mit der jeweils ältesten noch offenen Rechnung verrechnet.

i) Der Kunde kann gegen Forderungen der Brauerei nur aufrechnen, wenn seine Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

j) Bei Zielüberschreitungen können Verzugszinsen von 9 % über dem jeweiligen Basiszinssatz berechnet werden.

k) Des Weiteren kann er ein Zurückbehaltungsrecht nur aufgrund unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Forderungen geltend machen.

l) Mit der Beendigung der Geschäftsverbindung wird der Saldo jedes für den Kunden geführten Kontokorrent einschließlich eventuell noch zu erstellender Abrechnungen sofort zur Rückzahlung fällig.

 

8. Maßgebliches Recht und Gerichtsstand bei kaufmännischen und öffentlich-rechtlichen Kunden

a) Für die Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und dem Hofbräuhaus Traunstein gilt deutsches Recht.

b) Gerichtsstand ist, sofern der Kunde eine juristische Person oder ein Kaufmann, dem die streitige Geschäftsbeziehung dem Betriebe seines Handelsgewerbes zuzurechnen ist, ist das am Geschäftssitz der Brauerei örtlich wie sachlich zuständige Gericht.

c) Die Gerichtsstandvereinbarung gilt auch für Kunden, die im Ausland eine vergleichbare gewerbliche Tätigkeit ausüben sowie für ausländische Institutionen, die mit inländischen juristischen Personen vergleichbar sind.

d) Das Gericht ist sachlich und örtlich zuständig für den Fall, dass die im Klagewege in Anspruch genommene Partei nach Vertragsabschluss ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung verlegt oder ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klagerhebung nicht bekannt ist.

 

9. Rechnungsvermerke

a) Einwendungen gegen maschinell oder handschriftlich erstellte Kontoabschlüsse, Lieferscheine und Rechnungen sowie sonstige Abrechnungen, inbegriffen sind hier auch die Leergutabrechnungen auf Kontolieferschein, müssen uns schriftlich innerhalb von 8 Tagen seit Zugang des betreffenden Schriftstücks zugehen.

b) Die Unterlassung rechtzeitiger Reklamationen gilt als Genehmigung.

c) Der Kunde kann auch nach Fristablauf eine Berichtigung der in Absatz (1) genannten Abschlüsse verlangen, muss dann aber beweisen, dass zu Unrecht sein Konto belastet oder eine ihm zustehende Gutschrift nicht erteilt wurde.

 

10. Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten

a) Das Hofbräuhaus Traunstein kann für alle Ansprüche aus der Geschäftsverbindung die Bestellung bankmäßiger Sicherheiten verlangen und zwar auch dann, wenn die Ansprüche bedingt sind. Hat der Kunde gegenüber dem Hofbräuhaus Traunstein eine Haftung für Verbindlichkeiten eines anderen Kunden des Hofbräuhaus Traunstein übernommen (z.B. als Bürge), so besteht für das Hofbräuhaus Traunstein ein Anspruch auf Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten im Hinblick auf die aus der Haftungsübernahme folgende Schuld jedoch erst ab ihrer Fälligkeit.

b) Hat das Hofbräuhaus Traunstein bei der Entstehung von Ansprüchen gegen den Kunden zunächst ganz oder teilweise davon abgesehen, die Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten zu verlangen, kann es auch später noch eine Besicherung fordern. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Umstände eintreten oder bekannt werden, die eine erhöhte Risikobewertung der Ansprüche gegen den Kunden rechtfertigen. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden nachteilig verändert haben oder sich zu verändern drohen oder sich die vorhandenen Sicherheiten wertmäßig verschlechtert haben oder zu verschlechtern drohen. Bei Verbraucherdarlehensverträgen besteht der Anspruch auf die Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten nur, soweit die Sicherheiten im Kreditvertrag angegeben sind. Wenn der Nettokreditbetrag 75.000,00 € übersteigt, besteht der Anspruch auf Bestellung oder Verstärkung auch dann, wenn der Kreditvertrag keine oder keine abschließenden Angaben über Sicherheiten enthält.

c) Für die Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten wird das Hofbräuhaus Traunstein eine angemessene Frist einräumen. Beabsichtigt das Hofbräuhaus Traunstein von seinem Recht zur fristlosen Kündigung nach Ziffer 9 (1) j) der Individualvereinbarung Gebrauch zu machen, falls der Kunde seiner Verpflichtung zur Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten nicht fristgerecht nachkommt wird sie ihn zuvor hierauf hinweisen.

 

11. Vereinbarung eines Pfandrechts zugunsten des Hofbräuhaus Traunstein

a) Der Kunde und das Hofbräuhaus Traunstein sind sich darüber einig, dass das Hofbräuhaus Traunstein ein Pfandrecht an den in das Vertragsobjekt eingebrachten Gegenständen erwirbt. Das Hofbräuhaus Traunstein erwirbt auch ein Pfandrecht an den Ansprüchen, die dem Kunden gegen das Hofbräuhaus Traunstein aus der Geschäftsverbindung zustehen oder künftig zustehen werden.

b) Das Pfandrecht dient der Sicherung aller bestehenden, künftigen und bedingten Ansprüche, die dem Hofbräuhaus Traunstein aus der Geschäftsverbindung gegen den Kunden zustehen. Hat der Kunde gegenüber dem Hofbräuhaus Traunstein eine Haftung für Verbindlichkeiten eines anderen Kunden des Hofbräuhaus Traunstein übernommen, so sichert das Pfandrecht die aus der Haftungsübernahme folgende Schuld jedoch erst ab ihrer Fälligkeit.

 

12. Umfang der Besicherung

Alle dem Hofbräuhaus Traunstein verpfändeten und ihm sonst als Sicherheit dienenden Werte haften auch dann für sämtliche Forderungen des Hofbräuhaus Traunsteins, wenn sie nur für eine besondere Forderung als Sicherheit gegeben worden sind, es sei denn, dass die Haftung für andere Forderungen ausdrücklich ausgeschlossen worden ist.

 

13. Begrenzung des Besicherungsanspruchs und Freigabeverpflichtung

a) Das Hofbräuhaus Traunstein kann seinen Anspruch auf Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten so lange geltend machen bis der realisierbare Wert aller Sicherheiten dem Gesamtbetrag aller Ansprüche aus der Geschäftsverbindung entspricht.

b) Falls der realisierbare Wert aller Sicherheiten die Deckungsgrenze nicht nur vorrübergehend übersteigt, hat das Hofbräuhaus Traunstein auf Verlangen des Kunden Sicherheiten nach der Wahl des Hofbräuhaus freizugeben und zwar in Höhe des die Deckungsgrenze übersteigenden B Das Hofbräuhaus Traunstein wird bei der Auswahl der freizugebenden Sicherheiten auf die berechtigten Belange des Kunden und eines dritten Sicherungsgebers, der für die Verbindlichkeiten des Kunden Sicherheiten bestellt hat, Rücksicht nehmen.

 

14. Verwertung von Sicherheiten 

Wenn das Hofbräuhaus Traunstein verwertet hat, hat das Hofbräuhaus Traunstein unter mehreren Sicherheiten die Wahl. Das Hofbräuhaus Traunstein wird bei der Verwertung und bei der Auswahl der zu verwertenden Sicherheiten, auf die berechtigen Belange des Kunden und eines dritten Sicherungsgebers, der für die Verbindlichkeit des Kunden Sicherheiten bestellt hat, Rücksicht nehmen.

 

15. Eigentumsvorbehalt

a) Das Hofbräuhaus Traunstein behält sich das Eigentum an der Ware vor, bis sämtliche Forderungen des Hofbräuhaus Traunstein gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung einschließlich der künftig entstehenden Forderungen auch aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen beglichen sind.

b) Das gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen der Brauerei in eine laufende Rechnung aufgenommen wurden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.

c) Der Kunde ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr nur dann berechtigt, wenn er der Brauerei hiermit schon jetzt alle Forderungen abtritt, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen.

d) Wird Vorbehaltsware unverarbeitet oder nach Verarbeitung oder Verbindung mit Gegenständen die ausschließlich im Eigentum des Käufers stehen veräußert, so tritt der Kunde schon jetzt die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in voller Höhe an die Brauerei ab.

e) Wird Vorbehaltsware vom Kunden nach Verarbeitung, Verbindung zusammen mit nicht der Brauerei gehörenden Ware veräußert so tritt der Kunde schon jetzt die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware mit allen Nebenrechten und Rang vor dem Rest ab.

f) Die Brauerei nimmt die Abtretung an.

g) Zur Einziehung dieser Forderungen ist der Kunde auch nach Abtretung ermächtigt.

h) Die Befugnis der Brauerei Forderungen selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. Jedoch verpflichtet sich die Brauerei, die Forderungen nicht einzuziehen, solange der Kunde seiner Zahlungs- und sonstigen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt. Die Brauerei kann verlangen, dass der Kunde ihr die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und dem Schuldner die Abtretung mitteilt.

i) Die Verarbeitung oder Umbildung von Vorbehaltsware wird durch den Kunden stets für die Brauerei vorgenommen. Wird die Vorbehaltsware mit im Eigentum des Kunden stehenden Gegenständen oder mit Gegenständen, an denen kein verlängerter Eigentumsvorbehalt besteht, verarbeitet, steht der Brauerei das Alleineigentum an der neuen Sache zu.

j) Wird die Vorbehaltsware mit anderen nicht den Kunden gehörenden Gegenständen verarbeitet so steht der Brauerei das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung zu.

k) Wird im Zusammenhang mit der Bezahlung des Kaufpreises durch den Kunden eine wechselmäßige Haftung der Brauerei begründet, so erlischt der Eigentumsvorbehalt sowie die diesen zugrundeliegenden Forderungen aus Warenlieferungen nicht vor Einlösung des Wechsels durch den Kunden als Bezogener.

 

16. Umgang mit Ware 

Warengegenstände, die dem Lebensmittelgesetz unterfallen sind kühl und dunkel zu lagern. Im Übrigen wird auf die Anlage 1 Bezug genommen.

 

17. Leihgegenstände

a) Kurzfristiges Leihgut, für das bei der Entleihe ein Rückgabedatum vereinbart ist, wird nach Überschreitung des Rückgabedatums in Rechnung gestellt, zu den jeweils gültigen Listenpreisen.

b) Mit Überschreitung des Rückgabedatums wird die Leihe durch den Kauf ersetzt.

c) Langfristiges Leihgut, für das bei der Entleihe kein Rückgabedatum vereinbart ist, kann von der Brauerei zurückgefordert werden.

d) Der Entleiher verpflichtet sich, unter Haftung für Verlust und Beschädigung, das Leihgut während der Leihzeit schonend und sachgemäß zu behandeln, eventuell anfallende Reparaturen auf seine Kosten ersatzlos auszuführen und die Geltendmachung von Rechten Dritter sofort der Brauerei mitzuteilen.

e) Laufende Betriebsunterhaltskosten während der Laufzeit sind Sache des Entleihers.

f) Bei Beendigung der Geschäftsverbindung oder beim Getränkebezug von Dritten kann die Brauerei nach ihrer Wahl entweder sofortige Bezahlung der Gegenstände zu den jeweils gültigen Listenpreisen oder aber unverzüglich Rückgabe ohne Setzung einer Nachfrist verlangen.

g) Dies trifft auch für eingebaute Gegenstände zu.

h) Für die Rückgabe von Leihgegenständen werden nur die von uns ordnungsgemäß ausgestellten Leihinventarrückscheine anerkannt.

 

18. Mietgegenstände

a) Soweit Inventargegenstände dem Kunden mietweise überlassen werden, sind diese in der jeweils gültigen Höhe an die Brauerei zu bezahlen.

b) Es gelten die Mietsätze gemäß der jeweils gültigen Preisliste zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt.

 

19. Leergut 

a) Container, Kästen, Flaschen und Palletten sind auch bei Barpfanderhebung ausschließliches, unveräußerliches Eigentum der Brauerei und werden nur leihweise abgegeben.

b) Das Leergut ist Sendung um Sendung längstens innerhalb von 4 Wochen an die Brauerei zurückzugeben.

c) Länger ausbleibendes Leergut wird als verloren angesehen und kann zu den jeweiligen Tagesanschaffungspreisen in Rechnung gestellt werden.

d) Der Abnehmer ist daher verpflichtet sofort nach Erhalt einer Sendung das vom Fahrer auf dem Lieferschein eingetragene Leergut auf die mengenmäßige und sachliche Richtigkeit zu überprüfen.

e) Dasselbe gilt für die vom Fahrer ausgestellten Bestätigungen über den Rückempfang von Leergut.

f) Der Leergutabrechnung sind ausschließlich die vorliegenden Liefer- bzw. Rückempfangsbestätigungen der Fahrer zugrunde zu legen.

 

20. Pfand

Für Mehrwegflaschen werden die Pfandsätze der einzelnen Gebinde gemäß der derzeit gültigen Preisliste, zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt. vereinbart.

 

21. Datenschutz

a) Weitergabe von Abnahmezahlen:
Der Kunde willigt hiermit ausdrücklich ein, dass die Brauerei vom Getränkefachgroßhändler des Kunden zu jeder Zeit sämtliche Abnahmezahlen bezogener Getränke, welche von der Brauerei hergestellt und über den Getränkefachgroßhändler an den Kunden geliefert wurden, abfragen kann. Der Kunde hat das Recht seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

b) Die für die Geschäftsbeziehung notwendigen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer und ggf. Bankdaten, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigung erhoben. Im Rahmen der neuen Datenschutz-Grundverordnung, die am 25. Mai 2018 EU-weit in Kraft getreten ist, bitten wir Sie um Ihr Einverständnis, Ihre Daten wie im Dokument „Schriftliche Einwilligung gemäß Datenschutz-Grundverordnung“ beschrieben, verwenden zu dürfen.

 

22. Bestellungsannahme

a) Pünktliche Lieferung ist nur bei Bestellung spätestens 12.00 Uhr des Vortags des vereinbarten Liefertages gewährleistet.

b) Eine Bestellungsannahme findet grundsätzlich nur zwischen Montag bis Freitag statt.

 

23. Schlussbestimmungen

a) Erfüllungsort ist Traunstein.

b) Rumpfjahre werden anteilig berechnet. Abrechnungsjahr ist das Kalenderjahr.

c) Dieser Vertrag wurde von den Vertragsparteien im Wege des gegenseitigen Aushandelns eingehend durchgesprochen, gelesen, genehmigt und unterschrieben, wobei hiermit bestätigt wird, dass jeder Vertragspartner ein Vertragsexemplar erhalten hat.

d) Vereinbarungen, durch welche diese Geschäfts- und Lieferbedingungen im Einzelfalle geändert werden sollen, sind nur rechtsgültig, wenn sie von uns bestätigt sind.

e) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig oder lückenhaft sein, wird dadurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragschließenden gewollt haben würden, sofern sie bei Abschluss dieses Vertrages den Punkt bedacht hätten.

f) Auch nach Beendigung der Geschäftsverbindungen gelten bis zur ihrer völligen Abwicklung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiter.

g) Die Brauerei behält sich vor die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen abzuändern. Maßgeblich sind demnach die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen in der jeweils gültigen Fassung.