Home / Entdecke unser Bier / Die Zutaten

Auch bei Geschenken der
Natur darf man wählerisch sein

Die Zutaten:

Über das Reinheitsgebot von 1516 ist schon viel gesagt und geschrieben worden. Darum erzählen wir heute lieber etwas anderes – nämlich Geschichten über Wasser, Malz, Hopfen und Hefe.

Großes kann nur dann entstehen, wenn’s auch im Kleinen stimmt. Mit anderen Worten: Die Qualität des Bieres wird zunächst einmal durch die Qualität seiner Zutaten entschieden. Zwar brauen auch wir seit mehr als vier Jahrhunderten mit nichts anderem als Malz, Hopfen, Hefe und Wasser. Heute aber sehen wir diese Inhaltsstoffe aus einer neuen, besonderen Perspektive – als Verbraucher, als Brauer und als diejenigen, die diesen Zutaten ihre Zeit schenken.

HB_Traunstein_Wasser

Wasser – das wertvolle Element

Und schließlich: das frische Wasser aus unserer eigenen Quelle, das in seiner Reinheit und Mineralisierung wie geschaffen für unsere einzigartigen Biere ist. Seit Jahrhunderten fließt es vom Traunsteiner Hochberg direkt in unser Brauhaus, ohne den Einsatz von Pumpen, nur durch natürliches Gefälle. Beinahe so, als ob es wüsste, wo es hingehört und was seine Bestimmung ist.

Sie merken schon: Über unser Bier und seine Zutaten kann man viel erzählen, allerdings längst nicht alles. Nicht etwa, weil wir ein Geheimnis darum machen würden. Nein, einfach deshalb, weil in über vier Jahrhunderten Brauereigeschichte Dinge geschehen, die mit Worten allein nicht zu erklären sind.

HB_Traunstein_Malz

Malz – das Korn Wahrheit

Wir arbeiten teilweise seit mehreren Generationen mit denselben Mälzereien zusammen, deren Geschichte untrennbar mit der unseren verknüpft ist. Sie liefern unsere hochwertigen Braumalze aus bester bayerischer Gerste und Weizen, die vorwiegend in der Münchner Schotterebene, der Oberpfalz und Unterfranken angebaut wird. Unsere Mälzereien haben die sortenspezifische und aromaschonende Röstung so perfektioniert, dass wir beispielsweise das Malz für unsere Sorte „Dunkel“ seit Jahrzehnten ausschließlich von einer alten Familienmälzerei in Mittelfranken beziehen.

HB_Traunstein_Hopfen

Hopfen – die besondere Würze

Unser Hopfen ist die grüne Seele unseres Bieres und stammt vom Hof des Thomas Kiermeier in der Hallertau. Wir haben uns nicht nur aufgrund der exzellenten Qualität für seine Produkte entschieden, sondern auch, weil wir sehr viele Dinge ähnlich sehen wie er. Gesunder Boden, gesunder Hopfen, gesundes Bier: Diesem Dreiklang ist der ausgebildete Bodenpraktiker Kiermeier verpflichtet und betreibt seit Jahren nachhaltigen Anbau und konsequente Bodenpflege. Das Ergebnis: weniger Düngeaufwand, weniger chemischer Pflanzenschutz – und ein natürlich ausgewogenes Verhältnis zwischen Boden und Pflanze.

HB_Traunstein_Hefe

Hefe – die wunderbare Verwandlung

Unsere eigenen, besonderen Hefestämme sind die Schwerstarbeiter in unserem Brauprozess. Sie sind wie Millionen fleißiger Kollegen, die die Gärung vorantreiben, den Zucker in Alkohol und somit die Würze in Bier verwandeln. Die perfekte Hefe ist der Schatz unserer Brauerei, und sie zu kreieren und zu bewahren ist eine der größten Herausforderungen. Hefen sind sensible Wesen, die Pflege und Zuwendung, Leidenschaft und Fingerspitzengefühl benötigen. Dann aber danken sie es uns neben ihrer harten Arbeit vor allem mit ihren unverwechselbaren Aromen, die der Bierkenner so nur bei uns findet